Jährliche private Ehemaligen-Treffen

der Leipziger Kranbauer-Familie

Treff grundsaetzlich jeweils am ersten Montag im Juni (wenn Pfingsten, dann am Montag danach)


KIROW-Retro im MDR-TV (Send. v. So., 29. September 2013, 16 Uhr):
http://www.liebichs.de/kirow/HEUTE_IM_OSTEN_KIROW_Send_MDR_TV_So20130929_16Uhr_Dauer_7Min_16zu9.wmv

Nächster Treff:
8. Juni 2020 entfaellt leider



RÜCKSCHAU  ANLIEGEN  |  VORREDE  |  EINLADUNG  |  MUSEUM
 



RÜCKSCHAU:

19. Treffen am Montag, 6. Juni 2011

12. Treffen am Montag, 7. Juni 2004   (Zehnjähriges)

11. Treffen am Montag, 2. Juni 2003

9. Treffen am Montag, 11. Juni 2001
 
 

ANLIEGEN
 

"Wir wollen mit den Treffen erreichen, dass der Kontakt zwischen den ehemaligen Kollegen nicht ganz abreißt. Viele sind 1991 mit 55 Jahren aus dem Arbeitsleben geschmissen worden und haben nie wieder eine Beschäftigung gefunden.
Wie diese  Probleme von den einzelnen gelöst wurden, kann hier durch den Erfahrungsaustausch denen helfen , die damit nicht so gut klargekommen sind.
Für viele ist der Kontakt wichtig, weil er ein Stück Arbeitsleben beinhaltet."

(Renate Michel, 5.5.2000)
 
 
 
 
 
 

VORREDE

Nichts hält die Menschen besser zusammen als gemeinsame Erfahrung. Das merken vor allem diejenigen unter uns, die diese Gemeinsamkeit zwangs-entbehren. So, wie auch die Leipziger KIROW-Werker, die seit der "Wende" ihres gewohnten Umfeldes beraubt wurden.
Ob damals freudig begrüßt, oder als einsichtiges Zugeständnis an - ja, an wen eigentlich?  Unsere damalige,

heute eher unverständliche, Vertrauensseligkeit den deutschen Brüdern und Schwestern im Westen gegenüber hat jedenfalls leider bei vielen Mitmenschen den sprichwörtlichen alten deutsch-deutschen Graben nur noch weiter aufgerissen, statt ihn versöhnlich endgültig zu ebnen. Der Mensch schätzt eben erst dann was er hatte, wenn es ihm fehlt, und so fehlt vielen Leipzigern heute der alltägliche Arbeitsrhythmus mit seinen Höhen und Tiefen...


 

EINLADUNG

Kurzer Vorrede langer Sinn: Jeder KIROWer, ob schon Ehemaliger, oder noch Aktiver, ist herzlich eingeladen!
Am jeweils ersten Juni-Montagnachmittag nach Pfingsten, ab 14 Uhr treffen wir uns


Leider werden auch dieses Mal wiederum einige bekannte Gesichter nicht mehr dabei sein  k ö n n e n !.

Der Vorruhestand war für sie wie das Rosten auf dem Abstellgleis nach der Freifahrt:
t ö t e n d ,  im wahrsten Sinne des Wortes.

Da gemeinsame soziale Erfahrungen den Einzelnen offensichtlich nachhaltiger beleben als am sterilen Marktwert orientiertes TEAMWORK, werden die KIROW-Treffen folgerichtig durch Ehemalige organisiert. Bei dem eigentlich guten Vorsatz des KIROW-GF "die Senioren auch ´mal selber ins Werk einzuladen"  ist es bis heute leider geblieben.

Org-Kontakt:

Josef Richter, Tel. 0341 2216344
Renate Sallowsky, Tel. 0341 4804785
Reinhard Liebich, Tel. 0341 9011943
(0171 8501997 / info@liebichs.de)
 
 

MUSEUM

Hier werden persönliche Erinnerungen an den VEB Schwermaschinenbau S. M. KIROW zu sehen bzw. zu hören sein. Wer dazu beitragen oder Wünsche äußern möchte, kann sich per E-Mail melden oder bei mir (R. Liebich) anrufen: (0341) 9011943
 
 
 
 

LIEBICHS.DE



(C) Reinhard Liebich,  2006 06 01, zuletzt aktualisiert Sa. 2020 05 30
info@liebichs.de